DIE VERANSTALTUNGSREIHE "gemischter satz"                             

„gemischter satz“ heißt die Veranstaltungsreihe mit Lesungen, Vorträgen und/oder Musik , die einmal im Monat an einem Langen Abend der Bücher in der Buchhandlung ERLKÖNIG stattfindet. Die Tür bleibt nach 19:00 Uhr einfach offen für alle BücherliebhaberInnen und interessierten NachtschwärmerInnen, für NachbarInnen und FreundInnen. Später, gegen 20:00 Uhr, gibt es eine Lesung oder einen Vortrag, und im Anschluß daran ein Glasl Wein und Weißbrot. Gegen 23:00 Uhr ist Sperrstund'.

Die Reihe wird fortgestzt, wenn auch ab jetzt eher unregelmäßig... Neue Termine werden hier angekündigt!

WAS BISHER GESCHAH...

Die fünfundsechzigste Veranstaltung am Donnerstag, den 9. November 2017 :
  Jacqueline  GILLESPIE
präsentierte ihren neuen "Wem die Osterglocken läuten"
 
Eine Veranstaltung zur LESEFESTWOCHE der BUCHWIEN 2017


  Eine sympathische Autorin...

und ein spannender Roman, eher ein Gesellschaftsroman als ein Krimi. Die Lesung war gut besucht, und wir haben noch lange nach der Lesung diskutiert und geplaudert bei Wein und Brot.

Die vierundsechzigste Veranstaltung am Donnerstag, den 29. Juni 2017
Edith Kneifl las aus ihrem neuen Kriminalroman "Der Tod liebt die Oper"

 

 

Die dreiundsechzigste Veranstaltung am Donnerstag, den 8. Juni 2017
Wolfgang Jezek las aus seinem Roman "Rachemond"


 

Die zweiundsechzigste Veranstaltung am Donnerstag, den 11. Mai 2017
Stefan Soder las aus seinem Roman "Simonhof"


 

Die einundsechzigste Veranstaltung am Donnerstag, den 20. April 2017
Theresa Prammer las aus ihrem neuen Krimionalroman "Die unbekannte Schwester"


Schon zum vierten Mal in unserer kleinen Buchhandlung zu Gast, aber hoffenttlich nicht zum letzten Mal: Theresa Prammer live! Ein rundum gelungener Abend, die Hütte war voll und der gute Wein bald leer!

Die sechzigste Veranstaltung am Donnerstag, den 6. April 2017
Peter Autengruber präsentierte sein neues Buch "Einzigartig in Wien"


Mag. Christine Proksch (Bezirkskulturkommission), Dr. Peter Autengruber (Autor), Bezirksvorsteherin Mag. Veronika Mickel-Göttfert, Tilman Eder (Bild 1/von links nach rechts)

Die neunundfünfzigste Veranstaltung am Donnerstag, 9. Feber 2017
Andreas Pittler präsentierte sein neues Buch "Wiener Kreuzweg"

 

Die Lesungen mit Andreas Pittler sind immer eine Hetz! Gut besucht, gute Stimmung... ein sehr gelungener Abend!

Die achtundfünfzigste Veranstaltung am Donnerstag, 1. Dezmber 2016
Werner Rosenberger präsentierte sein neues Buch mit dem Titel "Glamouröse Wienerinnen"

Die siebenundfünfzigste Veranstaltung am Donnerstag, 10. November 2016
Reinhart Hosch präsentierte das lyrische Gesamtwerk Franz Richters unter dem Titel "Im sachten Entzug aller geglaubten Dinge"


Die sechsundfünfzigste Veranstaltung am Donnerstag, 8. September 2016
Gudrun Lerchbaum las aus "Lügenland"


Die fünfundfünfzigste Veranstaltung am Donnerstag, den 9. Juni 2016
Theresa Prammer las aus ihrem neuen Buch "Mörderische Wahrheiten"


Die vierundfünfzigste Veranstaltung am Donnerstag, den 19. Mai 2016
Claudia Erdheim las aus ihrem neuen Buch "In der Judenstadt "


Ein sehr netter Abend! Claudia Erdheim las aus ihrer historischen Erzählung über die Leopoldstadt im 17. Jahrhundert und brachte uns eine lang vergangene Zeit aus der Geschichte Wiens anschaulich nahe.

Die dreiundfünfzigste Veranstaltung am Donnerstag, den 3. Dezember 2015
Werner Rosenberger präsentierte sein neues Buch "Auf der Hohen Warte. Flair & Mythos des berühmten Wiener Villenviertels "


Keine Lesung, sondern eine Buchpräsentation mit einem Autor, der viel zu erzählen hat, üb er die Villen und ihre Bewohner, aber auch über seine eigenen Erfahrungen bei der Recherche. Spannend! Ein sehr gelungener Abend, und zudem sehr gut besucht!

Die zweiundfünfzigste Veranstaltung am Donnerstag, den 12. November 2015
Buchpräsentation zum Thema "Lippenstift und Würde - Frauen im politischen Widerstand" mit Arabelle Bernecker und Henriette Schroeder


Abarelle Bernecker präsentierte ihr Buch "Schwestern der Revolution"(zusammen mit Susanne Glass), und Henriette Schroeder ihr Buch "Ein Hauch von Lippenstift für die Würde" im Gespräch mit offener Diskussion. Eine lebhafte, kontoversielle, sehr interessante Veranstaltung!

Die einundfünfzigste Veranstaltung am Donnerstag, den 22. Oktober 2015
Gunther Polnizky las aus seinem Krimi "Timber Creek"

   
Eine Serie netter Fotos von einem sehr kurzweiligen, spannenden Abend...

Die fünfzigste Veranstaltung am Donnerstag, den 1. Oktober 2015
Thomas Eppensteiner las aus seinem Krimi "Herbstlaub"


Die neunundvierzigste Veranstaltung am Donnerstag, den 11. Juni 2015
Theresa Prammer las aus ihrem Krimi "Wiener Totenlieder"


Eine gut besuchte Lesung und ein lustiger Abend! Kein Wunder, denn wer sich an die letzte Lesung von Theresa Prammer bei uns erinnert, oder wer ihr Buch "Die Rettung der Regenwürmer" gelesen hat, wollte diese Veranstaltung nicht versäumen... Sozusagen eine "szenische Lesung" mit verschiedenen Rollen. Und ein Krimi, in dem sich Spannung und Erotik, Mord und absurd-surrealer Humor miteinander vermischen...

Die achtundvierzigste Veranstaltung am Donnerstag, den 21. Mai 2015
David Weiss las aus seinem Wien - Krimi "Recht"


Die siebenundvierzigste Veranstaltung am Donnerstag, den 9. April 2015
Susanne Rödl las aus ihrem Buch "Echt Wienerisch"


Die sechsundvierzigste Veranstaltung am 19. März 2015
Elisabeth Schönherr las aus ihrem Zen-Krimi "Tod im Teehaus"


Die fünfundvierzigste Lesung am 22. Jänner 2015
Georg Thiel und Florian Baranyi lasen aus Ihrem Buch "ALLE TOT - Das 20. Jahrhundert in 101 Nachrufen"


Die vierundvierzigste Veranstaltung am Dienstag, 9. Dezember 2014
Friederike Leibl - Bürger präsentierte ihr neues Buch "Schnee von gestern. Schlepplift, Strandbad, Schlüsselkinder - und was sonst noch war"

 

Die dreiundvierzigste Veranstaltung am Dienstag, 2. Dezember 2014
Felix de Mendelsson las aus seinem Buch "Der Mann, der sein Leben einem Traum verdankte"

 

Die zweiundvierzigste Veranstaltung am Mittwoch, den 26. November 2014
Edith Kneifl las aus ihrem Kriminalroman "Endstation Donau"


Die einundvierzigste Veranstaltung am Donnerstag, den 13. November 2014
Erwin Riess präsentierte seinen neuen Roman  "Herr Groll und das Ende der Wachau"


Erwin Riess, souverän wie immer - Ein spannendes, kriminalistisch und politisch sehr interessantes Buch, und eine anregende Diskussion im Anschluß an die Lesung. Ein langer, aber kurzweiliger Abend!

Die vierzigste Veranstaltung am Donnerstag, den 23. Oktober 2014
Peter Autengruber präsentierte "Umstrittene Wiener Straßennamen. Ein kritisches Lesebuch" und die Neuaflage des "Lexikon der Wiener Straßennamen"

 
Ein interessanter, sehr kurzweiliger Abend mit einem souveränen, natürlich sehr fachkundigen Autor. Es gab viel zu bereden, so dass wir seit langem mal wieder an unsere Sperrstunde um 23:00 Uhr gehen mussten...

Die neununddreißigste Veranstaltung am Donnerstag, den 18. September 2014
Thomas Eppensteiner präsentierte seinen neuen Kriminalroman "Blutige Reben"

  
Thomas Eppensteiner ist Kriminalbeamter und Autor - eine sehr gute Kombination! Ein sehr spannendes Buch und ein sehr interessanter Abend!

Die achtunddreißigste Veranstaltung am Donnerstag, den 12. Juni 2014
Therea Prammer präsentierte ihren neuen Roman "Die Rettung der Regenwürmer"

Ein sehr geistreiches, witziges Buch, geschrieben von einer geistreichen Autorin - und ein sehr netter Abend in der Buchhandlung.

Die siebenunddreißigste Veranstaltung am Donnerstag, den 22. Mai 2014
Eva Gründel präsentierte ihren neuen Krimi "Mörderwetter"


Was geschehen kann, wenn man eine Wienerin zu Gast hat, die in Sizilien lebt, haben wir an diesem Abend erlebt. Der Erlkönig berstend voll. Schön, so ein Abend unter Freunden.

Die sechsunddreißigste Veranstaltung am Donnerstag, den 24. April 2014
Andreas Pittler las aus seinem neuen Krimi "Charascho. Inspektor Bronstein kehrt zurück"


Ein interessanter Abend - mit illustren Gästen, Freunden und Bekannten (die sich nicht vom Gewitter um Acht abhalten ließen). Wie gewohnt souverän gelesen, eine spannnde Geschichte vor dem Hintergrund der totalen Niederlage der Wehrmacht im April 1945.

Die fünfunddreißigste Veranstaltung am Donnerstag, den 16. Jänner 2014
Michael Stavaric und Mari Otberg präsentierten ihr neues gemeinsames Buch "Königreich der Schatten"


Bild und Text, Brot und Wein... Einmal eine etwas andere Veranstaltung, eine Lesung mit Vernissage - Charakter.

Die vierunddreißigste Veranstaltung am Donnerstag, den 12. Dezember 2013
Edith Kneifl las aus ihrem neuen Krimi "Die Tote von Schönbrunn"


Ein Abend unter Feunden: Unsere "Lieblingsautorin" Edith Kneifl sorgte für einen rundum gelungenen Leseabend unter Freunden zum Jahresausklang. Eine zurecht gut besuchte Veranstaltung!

Die dreiunddreißigste Veranstaltung am Donnerstag, den 14. November 2013
Sigrid Neureiter las aus ihrem neuen Südtirol - Krimi "Kurschattenerbe"


Für die Fotos bedanken wir uns bei Herrn Heinicke und Eva Gamsjäger
Ein Abend, der uns und das zahlreichen Publikum Appetit auf mehr gemacht hat. Danke an Frau Neureiter für den kurzweiligen Abend.

Die zweiunddreißigste Veranstaltung am Donnerstag, den 24. Oktober 2013
Peter Autengruber präsentierte sein neues "Lexikon der Wiener Gemeindebauten"


Ein sehr gelungener Abend der etwas anderen Art: Statt einer Lesung gab es diesmal Fakten, Geschichten und Geschichte zu den Wiener Gemeindebauten, kurzweilig vorgetragen von Peter Autengruber, dem Experten. Und natürlich gab es zu diesem Thema viel zu diskutieren.

Die einunddreißigste Veranstaltung am Donnerstag, den 19. September 2013
Christine Neumeyer präsentierte ihren Krimi "Tatort Strasshof - Das blutende Herz
"

 
Eine sympathische Autorin, ein Krimi mit einer starken Frau im Mittelpunkt - und ein gelungener, gut besuchter Abend! Eindeutig eines der Bücher, die viel mehr Aufmerksamkeit verdient hätten.

Die Veranstaltung zu unserem "Geburtstag"
Zum dreijährigen Bestehen des ERLKÖNIGs präsentierte Gerhard Loibelsberger seinen neuen historischen Krimi "Todeswalzer", den vierten Band aus der Reihe der "Naschmarkt-Morde", am 29. August im "Narrischen Kastanienbaum"

  
Gerhard Loibelsberger in Action, allein und mit Unterstützung durch den "Überraschungsgast" des Abends, Andreas Pittler.


Nach der Lesung wird gerne signiert.

Die neunundzwanzigste Veranstaltung am Donnerstag, den 13. Juni 2013
Michaela und Jochen Russmann präsentierten ihr Kochbuch "Einfach traditionell... aber VEGAN! Gut bürgerliche Rezepte"


Ein außergewöhnlicher Abend - Michaela und Jochen Russmann präsentierten ihr im Eigenverlag erschienenes veganes Kochbuch. Michaela gab eine kurze Einführung in die vegane Küche, mit einem kurzen Video zum Making - of, wie das Kochbuch entstanden ist. Jochen ist zuständig für alles technische Gerät von der Laubsäge bis zum MacBook, und sprach über Konzept, Gestaltung und fotografische Details zum Buch... ehe wir uns den mitgebrachten Kostproben widmeten. Fantastisch - eine echte Bereicherung und Erweiterung der bisher gewohnten Küche!

Mehr dazu unter dem Link http://www.russmannundsohn.com/


Die achtundzwanzigste Lesung am Donnerstag, den 16. Mai 2013
Rudolf Preyer las aus seiner Romanbiografie "Die Thury. Mit Gift und Feder"


Ein sehr sympathischer Autor, ein interessantes Buch - und ein netter, anregender Abend in guter Gesellschaft. Es hat wieder etwas länger gedauert...

Die siebenundzwanzigste Lesung am Donnerstag, den 18. April 2013
Franz Josef Machatschek las aus "Der Machatschek Band 2 - Gott und die Welt"


Sehr gut besucht war diesmal die Lesung... eher: Performance von Franz Josef Machatschek. Zumal auch das zweite Buch noch schräger, noch verrückter, kurz: noch besser ist als das erste!

Die sechsundzwanzigste Lesung am Donnerstag, den 21. März 2013
Ingrid Maria Lang las aus "Glasscherbeninsel"


Eva Maria Lang war schon zum zweiten Mal bei uns zu Gast, weil uns Ihre erste Lesung vor ziemlich genau zwei Jahren so gut gefallen hat. Ihr neues Buch ist eine faszinierende Familiengeschichte, die hoffentlich noch viele LeserInnen finden wird. Vielen Dank für diesen tollen Abend!

Die fünfundzwanzigste Veranstaltung am Donnerstag, den 21. Feber 2013
Thomas Eppensteiner las aus "Sünden"


Die vierundzwanzigste Veranstaltung am Donnerstag, den 17. Jänner 2013
Edith Kneifl und Reinhard Badegruber lasen aus "Tatort Friedhof"


Draußen Schnee und Matsch... drinnen zwei liebenswerte AutorInnen, die für beste Stimmung sorgten. Vielen Dank an Edith Kneifl und Reinhard Badegruber und die zahlreichen ZuhörerInnen!

Die dreiundzwanzigste Veranstaltung am Donnerstag, den 13. Dezember 2012
Ulrike Juza las aus ihrem Reisebericht "Die Erde ist auf den Satz gefallen"

 

Die zweiundzwanzigste Veranstaltung am Donnertag, den 15. November 2012
Ingrid Poljak las aus ihrem neuen Kriminalroman "Bildermord".


Mit ihrem Krimi und ihrer Erzählung rund um das Entstehen des Buches nahm Frau Poljak uns mit hinter die Kulissen der Salzburger Festspiele. Spannend und sympatisch zugleich!

Die einundzwanzigste Veranstaltung am Mittwoch, den 10. Oktober 2012
Andrea Grill las aus ihren neuen Erzählungen im Band "Liebesmaschine NYC".

  
Ein besonders netter, gelungener Abend mit einer sympatischen Autorin, und mit Geschichten von, über und mit Frauen in der Welthauptstadt New York. Außerdem gab es den neuen Jahrgang von unserem Lieblingswein "Junger Kater" zu verkosten...


Bild links: Michael Rast, Jürgen Sieberer, Andrea Grill, Tilman Eder

Die zwanzigste Veranstaltung am Donnerstag, den 27. September 2012
Rudi Orlik las aus seinem humoristischen Erinnerungen "Gerüche des Lebens".

 
Ein Abend mit und für Rudolf Orlik und seine Freunde und Freundinnen: Lustige, nachdenkliche und unterhaltsame Kurzgeschichten aus dem Leben eines waschechten Wieners. Unsere kleine Buchhandlung war ausgelastet bis auf den letzten (Steh-)Platz!

Die neunzehnte Veranstaltung am Donnerstag, den 12. Juli 2012
Franz Machatschek las aus seinem Krimi "Machatschek #1: Leichenschmaus" - LESUNG mit MUSIK !


Der Machatschek - ein Entertainer im Wiener Format, bodenständig und manchmal auch "tiaf", dabei aber vielseitig, gerissen, und sehr geistreich! Man kann -und soll vielleicht auch - nicht alles glauben, was in dem Büchl steht... aber die Geschichten sind gut, und noch besser präsentiert! Das war auch ein würdiger Abschluß der Reihe der Lesungen, vorerst, bis nach der Sommerpause...

Die achtzehnte Veranstaltung... am Donnerstag, den 14. Juni 2012: Linda Stift


Das war sicher eine der besten Lesungen, die wir bisher hatten! Ein interessantes Buch, eine sympathische Autorin - und ein gelungener Abend mit netten Gästen.

Die siebzehnte Veranstaltung... am Mittwoch, den 23. Mai 2012: Hans Platzgumer

  
Ein sehr interessanter Abend! Ein raffiniert komponiertes Buch, ein sehr vielschichtiger Text, der doch nur ein schmales Bändchen ausfüllt in gedruckter Form. Besonderen Dank an Karina Seidl - Deubner für die professionelle Organisation und für die brillanten Fotos!

Die sechzehnte Veranstaltung... am Mittwoch, den 2. Mai 2012: Erwin Riess


Ein literarisch.satirischer, politisch unterhaltsamer und kurzweiliger Abend mit Erwin Riess! Die politische Diskussion im Anschluß an die Lesung hätte wohl auch lange nach Mitternacht kein Ende gefunden...

Die fünfzehnte Veranstaltung... am Donnerstag, den 22. März 2012: Daniel Wisser


Ein sehr interessanter Abend - von allen ungewöhnlichen Büchern, die wir bisher live präsentiert bekamen, war dies das ungewöhlichste. Es gab anschließend noch genug zu besprechen in angeregter Runde bei einem Glas "Junger Kater".

Die vierzehnte Veranstaltung... am Donnerstag, den 16. Feber 2012: Edith Kneifl


Ein seeehr unterhaltsamer und kurzweiliger Abend mit immerhin fast dreißig Zuhörern, und mit einer charismatischen Autorin, die auch abgesehen von ihren Kurzgeschichten und Romanen einen bleibenden Eindruck hinterläßt!

Die dreizehnte Veranstaltung... am Donnerstag, den 26. Jänner 2012: Anni Bürkl
las aus ihrem historischen Wien-Krimi "Die Spionin von Wien"


Eine spannende und interessante Lesung, und ein Abend mit einer sehr symapthischen Autorin, die zudem auch viel zu berichten weiß über die Zeit der 1848er Revolution in Wien.Das Buch ist wirlich sehr zu empfehlen! Ich mache gerne Werbung für ein Buch, das vielleicht ein wenig unterzugehen droht in der Flut der Neuerscheinungen, und das einfach mehr Aufmerksamkeit verdient!

Die zwölfte Veranstaltung... am Donnerstag, den 15. Dezember 2011: Gerhard Loibelsberger
las aus seinem neuen, dritten historischen Wien-Krimi "Mord und Brand"


...eine Lesung mit Weinverkostung! Wir bedanken uns besonders bei unserem "Weinminister" Klaus Wallisch für die feinen Weine aus seiner Vinothek - und bei Gerry Loibelsberger, der uns mit seinem immer großartigen und enthusiastischen Vortrag inzwischen sehr ans Herz gewachsen ist!

Die elfte Veranstaltung... am Donnerstag, den 17. November 2011: Andreas Pittler
las aus seinem neuen Band mit Krimi - Erzählungen "Mischpoche"


Ein netter und super-unterhaltsamer Abend! Sicher eine der besten Lesungen, die wir bisher im ERLKÖNIG hatten, dank der souveränen "Performance" von Andreas Pittler. Die Lesung war wieder einmal gut besucht, trotz des eiskalten Wetters draußen, und wir standen noch lange bei Wein und Brot... bis zur "Sperrstunde"!

Die zehnte Veranstaltung... am 20. Oktober 2011
Sabine M. Gruber las aus ihrem Band mit Erzählungen "Kurzparkzone"


...wirklich eine der nettesten Lesungen bisher: "Eine ganze und zwei halbe Geschichten..." und ein nettes Publikum.

Die neunte Veranstaltung... am 22. September 2011
Georg Thiel las aus seinem Roman "Im Labyrinth des Unglücks"


Eine besonders interessante Lesung, zudem noch sehr gut besucht... weiter so!

Die achte Veranstaltung... am 14. Juli 2011
Ulrike Juza las aus ihrem selbst verlegten Reisetagebuch "Die Erde ist auf den Satz gefallen"

Zuerst der Versuch einer Freiluft - Lesung im schönen Hinterhof des Hauses, die regenbedingte Fortsetzung in der Buchhandlung


und die Autorin im Gespräch mit Freundinnen und Freunden. Es ist einfach ein Glücksfall, wenn man eine Autorin zu Gast hat, die nicht nur gut lesen kann, sondern auch viel zu erzählen hat!  Eine feine Atmosphäre und ein sehr netter, kurzweiliger Abend im ERLKÖNIG!

Die siebte Veranstaltung... am 16. Juni 2011
Alfred Noll las aus seinem Roman "Kannitz"


Die sechste Veranstaltung aus der Reihe "gemischter satz" am 26. Mai 2011
Dan Vyleta las aus seinem Roman "Der stumme Zwilling"

 
Ein interessantes, vielschichtiges Buch, ein sehr sympathischer Autor, der gut vortragen kann... und ein interessiertes, gespanntes Publikum - mehr kann man nicht verlangen. Ein rundum gelungener "literarischer Abend" im ERLKÖNIG!

Die fünfte Veranstaltung aus der Reihe "gemischter satz" am 14. April 2011
Joseph Lemark las aus seinem neuen Krimi "Vendetta"


Die vierte Veranstaltung aus der Reihe "gemischter satz" am 24. März 2011
Ingrid Maria Lang las aus ihrem Debüt, dem Roman "Wassermoleküle"

 

Die dritte Veranstaltung aus der Reihe "gemischter satz" am 24. Feber 2011
Susanne Ayoub mit ihrem neuen Buch "Mandragora. Roman eines Verbrechens" - Bilder von der Lesung


"gemischter satz" - die zweite Veranstaltung am Donnerstag, 16. Dezember 2010
Gerhard Loibelsberger las aus seinem neuen Kriminalroman "Reigen des Todes"

   
...beim Signieren seiner Bücher, und im Gespräch mit dem Buchhändler bei einem Glas "Gemischter Satz"...


...und Hund Jester war auch dabei!

"gemischter satz" - die erste Veranstaltung vom 25. November 2010
Alois Frank las aus dem Werk von Kurt Tucholsky

Der Schauspieler Alois Frank las Satiren, Politisches, Gedichte, Essays, Chansons und Anekdoten von Kurt Tucholsky – ein Abend unter dem Motto „Lerne lachen ohne zu weinen“. Bekanntes und weniger Bekanntes aus dem reichhaltigen Werk dieses scharfzüngigen Kritikers der Gesellschaft in der Zeit zwischen den Weltkriegen.


Bilder vom Abend mit Alois Frank

 

 

 

Impressum    //    SUPPORT YOUR LOCAL BOOK DEALER!